© Copyright TSV Haubersbronn. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Umsetzung: KLOZ WERBUNG
Turnen
Abteilung
TSV Haubersbronn
Turnen:
Turnen:
Baden-Württembergische Mannschaftsmeisterschaften und Pokalwettkämpfe 2016
Zwei Siege für den TSV Haubersbronn  vor heimischem Publikum Bei den 12. Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften und den 13. Baden-Württembergischen Pokalwettkämpfen im Paarturnen und Musikkür in der Lauswiesenhalle in Haubersbronn gab es am Sonntag das gesamte Spektrum des Rhönradturnens zu sehen. Im ersten Teil des Wettkampfprogramms wurden die Baden-Württembergischen  Mannschaftsmeisterschaften ausgetragen, mit den klassischen Disziplinen Geradeturnen, Spirale und Sprung. 
Mit einem souveränen Vorsprung holte sich die Mannschaft der SV Stuttgart- Feuerbach den Meistertitel  vom Titelverteidiger  TV Neckargemünd zurück. Akrobatik, Athletik, Kraft und Eleganz zeichnet das Rhönradturnen aus,  beim Paarturnen und der Musikkür ist zusätzlich noch Kreativität und Musikalität gefordert.  Im zweiten Teil des Wettkampftages gab es diese, vor allem bei Shows eingesetzten  Disziplinen zu sehen.
Den  Meistertitel  im Synchronturnen gewann das Duo Franziska Hofer/Stefanie Fezer vom TSV Haubersbronn. Das Team Daniela Kallinich/Britta Höttges- Trauernicht konnte im selben Wettkampf den dritten Platz belegen. Auch im Paarturnen (zwei Turnerinnen in einem Rad) siegte ein heimisches Team mit Sabine Schwarz und Lena Weingart. In der Musikkür gingen die ersten zwei Podestplätze nach Neckargemünd, den dritten Rang sicherte sich Sabine Schwarz.