© Copyright TSV Haubersbronn. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Umsetzung: KLOZ WERBUNG
Turnen
Abteilung
TSV Haubersbronn
Turnen:
Turnen:
Internationales Deutsches Turnfest 2013 in Mannheim
Turnfest-Vizemeisterin vom TSV Haubersbronn Mannheim war in der vergangen Woche Austragungsort des Internationalen Deutschen Turnfestes. Aleyna Baci, Laura Lentini und Naomi Schiek vertraten den TSV Haubers- bronn bei den Rhönrad-Wettkämpfen. Naomi eröffnete den Bundesklasse Wettkampf der Leistungsklasse L8 weiblich. Trotz Verletz- ung am Bein brachte sie den Salto vom Rad in einen perfekten Stand. Die schwierige Trai- ningssituation der letzten Wochen verschaffte Naomi keine optimale Ausgangslage. Dennoch absolvierte sie ihre Spiraleübung souverän. Auch die Geradekür turnte sie ohne Fehler durch. Doch die anderen Teilnehmerinnen zeigten ebenfalls durchweg sehr gute Leis- tungen. Am Ende erreichte Naomi in einem hochkarätigen Feld den hervorragenden 2. Platz. Aleyna und Laura starteten in der Leistungsklasse L5, dem mit 134 Teilnehm- erinnen zahlenmäßig größten Wettkampf.
Aleyna begann ihre Kürübung mit einer gelungenen Bücke. Ihre weiteren Schwierigkeitsteile turnte sie fast ohne Fehler. Laura hatte keinen so guten Start. Gleich beim zweiten Übungsteil konnte sie sich nur mit einem schnellen Griff zur Sprosse retten. Am Ende belegte Aleyna einen guten 19. Platz und Laura den 39. Platz. Regina Schelling und Dieter Brecht, die die Turnerinnen betreuten, waren mit den Leistungen sehr zufrieden. „Für die Mädchen war es ein langer Tag. Aber die Zuschauer waren tollen. Ein Turnfest- Wettkampf ist immer etwas Besonderes. Diese Atmosphäre ist wirklich einzigartig“ so Regina Schelling.
(von links) Laura, Aleyna, Naomi und Regina Naomi Schiek bei einer Rolle rückwärts