© Copyright TSV Haubersbronn. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Umsetzung: KLOZ WERBUNG
Turnen
Abteilung
TSV Haubersbronn
Turnen:
Turnen:
Gaumeisterschaften Einzel 2016 im Rhönradturnen
Am 6. März 2016 fanden in der Lauswiesenhalle in Schorndorf- Haubersbronn die diesjährigen „Gaumeisterschaften Einzel“ im Rhönradturnen des Turngau Rems-Murr- Kreises statt. Erstmalig wurden diese nach dem neuen Wettkampfsystem des Deutschen Turnerbundes ausgetragen. Die Jugendturner/innen der Nachwuchsklasse im Alter von 7 bis 12 Jahren legten im Bereich „Spirale und Sprung“ Leistungsabzeichen ab und turnten eine Kür im Geradeturnen. In der Nachwuchsklasse AK 9/10 belegte  Nele Weller den 1. und Julia Hanft den 2. Platz. Mit deutlichem Vorsprung gewann Charlotte Nikoloff in  der AK 11/12 vor Elisa Tauernicht.  Unsere Kooperationskinder Sophie Schwan, Michelle Wegel, Sima Schwan, Zoe von Britton, Jennifer Elert und Louise Röhlich       zeigten beim Turnen ihrer Geradekür, was sie in den letzten Monaten mit viel Fleiß und Ausdauer gelernt haben. Alle Jugendturner/innen haben mit Erfolg ihre Abzeichen in Spirale und Sprung abgelegt. Die Jugendturner/innen von 13 bis 18 Jahren und Turner/innen ab 19 Jahren in der Landesklasse turnten eine Kür im Geradeturnen. In der AK L 13/14 errang Hanna Blume mit einem knappen Vorsprung den 1. Platz. Dicht gefolgt von Sophie Wahl auf dem 2. Platz und Vivien Plieninger auf dem 3. Platz. In der AK L 15/16 der Jugendturner belegte Jannik Köster den 1. Platz. Berit Vogel siegte bei den Jugendturnerinnen AK L 15/16 gefolgt von Melissa Mäder. In der AK 17/18 erturnte sich Aleyna Baci den 1. Platz.
Bei den Turnerinnen AK L 19/24 siegte Stephanie Fezer und in der AK L 25/29 Franziska Hofer. Beendet wurde der Wettkampf mit den Turnerinnen der AK L 40+. Hier errang Daniela Kallinich den 1., Britta Höttges Tauernicht den 2. und Erika Stenzel den 3. Platz. Nach spannendem und erfolgreichem Wettkampf haben sich im Rahmen der Gaumeisterschaften folgende  Jugendturner/innen und Turner/innen für das Württembergische Landesfinale in Warmbronn am 16. April in Warmbronn qualifiziert: Annea Schelling, Charlotte Nikoloff, Jarin Schelling, Hanna Blume, Sophie Wahl, Vivien Plieninger, Berit Vogel, Jannik Köster, Aleyna
Baci, Stephanie Fezer, Tatjana Stenzel, Franziska Hofer, Stefanie Walker, Daniela Kallinich und Britta Höttges-Tauernicht. Als Kampfrichter/innen fungierten vom TSV Haubersbronn Isa Sojka, Kirstin Hahn, Stephanie Fezer, Daniela Kallinich, Britta Höttges-Tauernicht, Tanja Zubke, sowie von der DJK Göppingen Peter Salomon. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg in Warmbronn.  Über Ihre Unterstützung als Zuschauer würden sich die Wettkämpfer und  die Trainingsverantwortlichen der TSV Haubersbronn / Rhönradabteilung sehr freuen.